Das Energiesystem der Zukunft erfolgreich gestalten - Kick-Off-Meeting zu FlexiEnergy

Foto (Dr. Thim Strothmann, SICP): Die Projektpartner beim Kick-off am 11. September 2018 in Paderborn

Energie Impuls OWL arbeitet im Projekt "FlexiEnergy" gemeinsam mit neun Projektpartnern aus Wissenschaft und Wirtschaft an der Entwicklung eines Entscheidungsunterstützungssystem zur Gestaltung des zukünftigen Energiesystems. Der Software Innovation Campus Paderborn (SICP) an der Universität Paderborn ist Konsortialführer. Die Projektleiter trafen sich nun zum Kick-Off-Meeting.

Ziel dieses Projekts ist vor dem Hintergrund einer zunehmend volatilen Energieerzeugung die Entwicklung eines Entscheidungsunterstützungssystems, das bei Gestaltungsaufgaben des Energietransports, der Energiespeicherung sowie der Energieumwandlung eingesetzt werden kann

Energie Impuls OWL lässt neben seiner Netzwerk-Expertise die Kenntnisse und praktischen Erfahrungen aus unseren Projekten im Bereich der Sektorenkopplung Strom-Wärme-Elektromobilität (SynErgieOWL) und Energie 4.0 einfließen. Dazu gehört auch die Einbeziehung der ordnungspolitischen Rahmenbedingungen, die für wirtschaftliche Geschäftsmodelle von großer Bedeutung sind.

Weitere Informationen in der Pressemitteilung der Uni Paderborn: