Bobby Car Solar Cup

Start

Der Bobby Car Solar Cup

 

Für eine nachhaltige und effiziente Nutzung von Zukunftsenergien brauchen wir neue Ideen und Innovationen. Beim Bobby Car Solar Cup kommt all das zusammen: junge Teams aus Schülern und Schülerinnen aus OWL entwickeln, planen und gestalten jeweils ein Elektrobetriebenes Bobby Car in Kooperation mit zahlreichen spannenden Unternehmen. Am Ende kommt es auf technische Kreativität, Teamwork und handwerkliches Geschick an. Die Kriterien werden von einer Jury bewertet und genau unter die Lupe genommen und letztlich ist natürlich auch das große Rennen entscheidend.
Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Informationen.


Jetzt für 2020 anmelden!

Schule/Unternehmen


PLZ/Ort


Ansprechpartner


Email*


Telefon


Nachricht


Vielen Dank für deine/Ihre Nachricht!
Ooops, da ist etwas schief gelaufen. Bitte kontaktieren Sie uns unter info(at)energie-impuls-owl.de

ANSPRECHPARTNER


  • Name Monika Pieper
  • Telefon 0521 44818370
  • E-Mail pieper(at)energie-impuls-owl.de
Folge uns auf Instagram:



Ergebnisse des großen Rennens vom Bobby Car Solar Cup 2019



Termine zum Bobby Car Solar Cup 2019


Jurysitzung

Präsentation der Bobby Cars: 10 Min./Team im Büro-und Gastronomiegebäude der Stadtwerke Bielefeld

13. September 2019

Das Große Rennen

Auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke Bielefeld

15. September 2019


Aktuelles zum Bobby Car Solar Cup


Urkunde für Stadtwerke Bielefeld-Geschäftsführer Friedhelm Rieke


Energie Impuls OWL ehrt Stadtwerke Bielefeld-Geschäftsführer Friedhelm Rieke als langjährigen Unterstützer des Bobby Car Solar Cups.

weiterlesen

00 Tagen00 Stunden00 Minuten00 Sekunden


Der Bobby Car Solar Cup unterstützt die folgenden Sustainable Development Goals (SDG's) der UN:

Agenda 2030 - Ziele für nachhaltige Entwicklung


Am 25. September 2015 verabschiedeten 193 Mitgliedsländer der Vereinten Nationen 17 Ziele, um die Armut zu beenden, den Planeten zu schützen, Ungleichheit und Ungerechtigkeit zu bekämpfen, den Klimawandel zu bekämpfen und den Wohlstand für alle im Rahmen einer neuen Agenda für nachhaltige Entwicklung zu sichern. Jedes Ziel hat spezifische Unterziele, die in den nächsten 15 Jahren erreicht werden sollen. Mit unseren Projekten tragen wir zu der Erreichung einzelner Ziele im Raum Ostwestfalen-Lippe positiv bei.






Hinterlassen Sie einen Kommentar