Energie 4.0 – Klimaschutz, Energie und Bauen im Energie 4.0 Umfeld

Vor dem Hintergrund des Spitzenclusters it´s OWL und den Kompetenzen der Region beim Thema Industrie 4.0 machen sich nun zehn namhafte Akteure auf den Weg, OWL mit Hilfe der Digitalisierung intelligenter zu machen.


Energie 4.0

Klimaschutz, Energie und Bauen im Energie 4.0 Umfeld

Unter dem Titel "Klimaschutz, Energie und Bauen im Industrie 4.0-Umfeld" wird Energie Impuls OWL im Zeitraum bis 2019 gemeinsam mit der Hochschule OWL, der Fachhochschule Bielefeld, dem Campus Minden und der Klimawoche Bielefeld sowie mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen ein intelligentes Energiesystem für OWL erarbeiten.

Die Ergebnisse der zehn Einzelprojekte fließen schließlich in der "OWL Arena 4.0" zusammen. Weitere Projekte sind u.a. "Lebensmittel 4.0", "Business 4.0", "Arbeit 4.0" oder "Gesundheit 4.0".

Als Kern des Projekts bietet das "Dezentrale Labor" allen Interessierten aus Wissenschaft, Handwerk, Unternehmen und Zivilgesellschaft die perfekte Plattform, um die heute noch abstrakt erscheinenden Lösungen zur Energieflexibilität im Gesamtzusammenhang gemeinsam zu erarbeiten. Es vernetzt die Themen mit Menschen und realen Infrastrukturen und bildet die Basis für die gemeinschaftliche Entwicklung der nahen Zukunft zum Thema Digitalisierung in den Bereichen Klimaschutz, Energie und Bauen: Umweltschonende Energiesysteme aus erneuerbaren Ressourcen, die Entwicklung intelligenter Gebäude im Bestand und Neubau oder die Entwicklung von intelligenten Lösungen für eine dezentrale Energieversorgung.

Diese Plattform liefert Ihnen einen direkten Zugang zu den aktuellen Themen, Produkten und Dienstleistungen der Digitalisierung und beschreibt die Marktveränderungen durch 4.0. Lernen Sie von Best Practice-Projekten, informieren Sie sich bei spannenden Veranstaltungen und bringen Sie Ihre eigenen Kompetenzen und Erfahrungen rund die Themen Energie und Bauen ein. Legen Sie im Austausch mit den weiteren Akteuren die Basis für neue Kooperationen und für neue Geschäftsmodelle. Seien auch Sie dabei!




Aktuelles aus dem Projekt Energie 4.0


01

Sep 2018

0

Kongress "Faszination 4.0 - ARBEIT" - Eine Reise in die digitale Arbeitswelt

Mit dem Weg in die Digitalisierung heißt es für Unternehmen auch, den eigenen Weg zur New Work zu finden. Der Kongress zum Thema 'Zukunft der Arbeit in OWL' zeigt Lösungen und Wirkungen der Digitalisierung für Unternehmen und Beschäftige auf.

weiterlesen


Partner von MORGEN:



Grfördert durch:






Das Projekt Energie 4.0 unterstützt die folgenden Sustainable Development Goals (SDG's) der UN:

Agenda 2030 - Ziele für nachhaltige Entwicklung

Am 25. September 2015 verabschiedeten 193 Mitgliedsländer der Vereinten Nationen 17 Ziele, um die Armut zu beenden, den Planeten zu schützen, Ungleichheit und Ungerechtigkeit zu bekämpfen, den Klimawandel zu bekämpfen und den Wohlstand für alle im Rahmen einer neuen Agenda für nachhaltige Entwicklung zu sichern. Jedes Ziel hat spezifische Unterziele, die in den nächsten 15 Jahren erreicht werden sollen. Mit unseren Projekten tragen wir zu der Erreichung einzelner Ziele im Raum Ostwestfalen-Lippe positiv bei.




DETAILS


  • Projektlaufzeit: Mai 2016 – April 2019


ANSPRECHPARTNERIN


  • Name Carolin Pieper
  • E-Mail c.pieper(at)energie-impuls-owl.de
  • Telefon 0521 44 818 373



Hinterlassen Sie einen Kommentar