Energie Impuls OWL zeigt Projekt SynErgieOWL auf der Hannover Messe 2018


Eine erfolgreiche Woche auf der weltgrößten Industriemesse liegt hinter uns. Als Partner des OWL-Gemeinschaftsstandes präsentierten wir schwerpunktmäßig unser Projekt zur Sektorenkoppplung, SynErgieOWL, welches im Rahmen unseres Beitrags zum Integrierten Handlungskonzept OWL 4.0, "Klimaschutz, Energie und Bauen im Industrie 4.0-Umfeld", initiiert wurde. Außerdem haben wir zum Thema Zirkuläre Wertschöpfung eine Kupplungsdruckplatte des Bielefelder Werks der ZF Friedrichshafen AG gezeigt, die nach dem ersten Lebenszyklus wieder komplett aufgearbeitet wird.

Unter anderem besuchten Christoph Dammermann, Staatssekretär im NRW-Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie, der Geschäftsführer der KlimaExpo.NRW, Dr. Heinrich Dornbusch, Udo Sahling von der Klimaschutzagentur Hannover und mehrere Delegationen unseren Messestand.

Darüber hinaus stellte unser 2. Vorsitzender Bernd Tiemann das Thema Sektorenkopplung in einem Vortrag des Forum tech transfer mit dem Titel "Der flotte Dreier: Strom - Wärme - Mobilität" vor! Das Forum tech transfer ist alljährlicher zentraler Mittelpunkt der Halle 2. Ein umfangreiches Programm bietet dem interessierten Besucher eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich über Prozesse im Innovationsmanagement zu informieren.





Hinterlassen Sie einen Kommentar